Julia bei dem Vorlesewettbewerb

Am Samstag, den 21.02.15, fand in Meckenheim der Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs 2014/15 statt. Dort hatten sich alle Sechstklässler versammelt, die bereits im Dezember die Lehrerjury überzeugen konnten und zum Schulsieger gewählt wurden. Als Siegerin der Gesamtschule Windeck nahm Julia Dönges – begleitet von ihren Eltern und Frau Schöpke – die Herausforderung an, der Jury und den zahlreichen Zuschauern einen selbstgewählten sowie einen nicht vorbereiteten Text vorzulesen. Julia hat die Gesamtschule Windeck dabei würdig verteten! Am Ende siegte ein anderes Kind, dennoch möchten wir Julia zu ihrer Teilnahme herzlich gratulieren!

Weitere Bilder zu: Karneval in der Gesamtschule!

An Weiberfastnacht fand jetzt zum dritten Mal die Karnevalsfeier der Gesamtschule Windeck statt, Herr Sauerzweig brachte die ganze Aula in tolle Stimmung und so sah dann das Programm aus:

Gesamtschule Windeck Alaaf_2015

Sechst-Klässler mit: “En d´r Hursterstr.”

Es folgte die Prämierung der besten Kostüme/Verkleidungen. Nach der Vorauswahl in den Klassen wurden die Allerbesten in der Aula durch den Klatschometer ermittelt:

Die Schülersprecherin moderierte die Abstimmung.

 

Hier sind die drei besten Kostüme von unseren Schülerinnen zu sehen, die Mittlere gewann.

 

Hier der Sieger der verkleideten Schüler.

Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern!

 

Das erste externe Highlight waren die Black Lightnings:

Vielen Dank an die Tänzer-innen und auch an die Trainerin Frau Mann und die Vorsitzende Frau Hilsdorf, für die tolle Show!

 

Danach gab es wieder gutes Programm aus den eigenen Reihen:

Die Klasse 5a mit Wolfgang Amadeus.

 

DG (=Darstellen und Gestalten) Stufe 6 mit einem Tanz.

 

Eine Musikimprovisation mit Canjons.

 

Zwischendurch gab es schon einmal tanzende Clowns:

 

Gesang von der Stufe Sechs: “Hier im Dschungel”

 

Es folgte die Polonäse Blankeneese. Angefeuert von Herrn Sauerzweig.

Dann gab es das zweite externe Highlight: die Lollipops mit ihrem Gardetanz:

Sechs Schülerinnen aus unserer Gesamtschule waren bei den Tänzen dabei! Vielen Dank an Trainerin Frau Bigör.

 

Gegen Ende der Feier gab es neben Fachgesprächen

noch den Sturm auf die Bühne bei dem Abschlusslied: “Denn ich bin nur ´ne kölsche Jung”.

Es war wieder eine sehr schöne Feier, Dank an alle, die aufgetreten sind, an die externen Gruppen, an die DGler mit Frau Mentzel, an Herrn Sauerzweig als stimmungsbringenden Moderator und an die Techniker! Und auch Dank für jede einzelne Verkleidung, alle haben die Feier bereichert!

Weitere Fotos:

 

Die realen Techniker, die Ton und Licht realisierten:

Podiumsdiskussion

Das Thema “Tablets anstelle von Schulbüchern” war die Ausgangssituation der Podiumsdiskussion der Siebtklässler-innen. In der Aula der Gesamtschule fand der Showdown der rivalisierenden Diskussionsteilnehmer-innen vor allen Schüler-innen der siebten Klassen und etlichen Lehrer-innen statt. Organisiert hatte das Event, das aus dem Deutschunterricht entstand, Herr Derksen.

Die Schüler-innen hatten eine gute musikalische Einstimmung organisiert:

 

Die Teilnehmer-innen der Diskussionsrunde:

 

Die Pro-Tablet Seite hatte sich sehr gut über technische Details informiert:

 

Von Ihnen hatte er sich besonders gut vorbereitet:

 

Die Kontra-Tablet Seite hob soziale und finanzielle Argumente hervor:

 

Die Diskussionsleiter-in lenkten die Argumente und Gesprächsanteile:

 

Wie oft im modernen Leben geht wenig ohne Technik, hier ist auch der Techniker am kompakten Mikrofonmixer und den Lautsprechern zu sehen.

 

Das Publikum war mit von der Partie und beteiligte sich rege:

 

Die Anfragen und Anmerkungen aus dem Publikum wurden von den Diskutierenden aufgenommen, beantwortet und in die Diskussion eingebracht.

 

Zum Schluss fand Schulleiterin Frau Püttmann sehr positive Worte für diese aktuelle, die Schüler-innenwünsche betreffende, Podiumsdiskussion.

Sie fragte aber auch nach der aus Schülersicht erhofften Verbesserung durch Tablets im Unterricht. Organisator Herr Derksen ist ebenfalls auf dem Bild zu sehen:

AG Wahlen

Für das zweite Halbjahr werden die AGen neu gewählt.

Neben bewährten, weiterhin angebotenen AGen gibt es wieder “alte Bekannte”. Aber auch einige neue, engagierte AGen wird es geben.

Bald hängen die Flyer im Aulaflur aus, hier ist schon einmal eine Übersicht:

Ag Orte

Die neuen AGen sollen am Donnerstag, den 5.1.2015 beginnen.

Weihnachtsausflüge

Das Team der Jahrgangsstufe 6 hat Fotos der Weihnachtsausflüge bereitgestellt, danke:

Plakatives Schminken

… hier zeigt ein Kurs von Darstellen und Gestalten, was man mit Händen noch so darstellen kann.

Schöne Motive und interessante Bilder. Danke, ihr DGler-innen:

Weihnachtsfeier der Gesamtschule

Das wird ein schwerer Artikel: so viele Auftritte, so viele Fotos (über 100), so viele helfende Personen, so viel Engagement, … . Das ist schwer zusammen zu fassen.

Also erst einmal überaus kurz:

Frau Mentzel war die Organisations-, Gestaltungs-, und Auftrittarbeitsfee.

Im Hintergrund halfen viele Schüler-innen und Lehrer-innen:

die Band, die Auftretenden, die Technik, die Dekorateurinnen, die Fotografinnen, auch die Nikoläuse haben wochenlang nur den Auftritt im Kopf gehabt, … .

Kurzum, im Folgenden seht ihr viele Fotos von der sehr schönen Feier, bei der sogar im Ausklangsmedley mit den Weihnachtsliedern fast alle gerne mitgesungen haben.

 

Weihnachtsfeier der Lehrer-innen

Wie im letzten Jahr fand die Weihnachtsfeier der Kolleg-inn-en der Gesamtschule Windeck in der Gaststätte Rolandseck in Rosbach statt.

Nach den einleitenden Grußworten von Schulleiterin Frau Püttmann und dem vielfältigen Dank von Gesamtschuldirektor Herrn Sauerzweig an die gesamte Belegschaft, hielt Dieter Zerbin vom Lehrerrat die nicht ganz dreißigminütige Laudatio auf die Schulleitung und hob die Einzigartigkeit derselben hervor, nicht ohne einen lokalen Bezug herzustellen.

Anschließend gab es ein leckeres Buffet und viele entspannte Gespräche.

Die weihnachtlichen “Ausflugstage”

Die weihnachtlichen “Ausflugstage” waren für die Fünfer am 9.12., für die Sechser am 10.12. und für die Siebener am 11.12.! Jede Klasse hatte etwas geplant und führte es am Ausflugstag durch.

 

7d,

der Ausflug zum mittelalterlichen Markt in Siegburg war richtig angenehm! Nachdem die durch Arbeitsblatt eingeforderte Erkundung der Ausstellungsstände abgeschlossen war, genoss man den Markt, aber auch die angrenzenden Einkaufsmöglichkeiten für Klassenwichtel- und Weihnachtsgeschenke. Zum Abschluss und Wiederaufwärmen ging es in ein Cafe am Markt. Hier wurden die gekauften Sachen angeschaut, gezeigt und begutachtet. (P.s. Die Bedienung hat die Klasse für das gute Benehmen gelobt. Danke.)

Und mindestens ein Schauspieltalent haben wir auch!

Entscheidung in der Windrose

Der Rezensionswettbewerb fand seinen Höhepunkt in Eitorf, in der Windrose. Herr Schwamborn stellte mit seiner Buchhandlung den besten Rahmen für die Entscheidung zur Verfügung. Vielen Dank!

Die Schüler-innen, angereist mit Eltern und Bekannten, waren von Frau Finke bestens vorbereitet, ihre Rezensionen von neu erschienen Büchern vor dem Publikum vorzutragen.

Die Fotos stellte dankenswerter Weise Frau Sengelhoff zur Verfügung.

 

 

 

 

 

 

 

Die Sieger-innen.

 

 

Die Organisatorin