Neuste Meldungen

<< >>

Fußball integrativ

Ein tolles Fußballtreffen hatten die Gesamtschule  und die Förderschule aus Windeck. Beeindruckende Bilder von diesem sehr harmonisch verlaufenem Spiel sehen Sie im Folgenden nach dem Begleittext. Der Text zum sportlichen Miteinander: Sport verbindet

Ferienaktion mit dem Jugendtreff

Gesamtschule und 1A Jugendtreff bieten Ferienaktionen für Schülerinnen und Schüler. In der vorletzten Woche machte sich Schulsozialarbeiter Björn Ehrler auf den Weg in alle Klassen der Gesamtschule Windeck, um diverse Ferienangebote, die in Zusammenarbeit mit dem 1A Jugendtreff angeboten werden, vorzustellen. Für die 5. und

Sponsorenlauf 2016

Unsere Sponsorenlauf 2016 findet am 16.6. statt. Ziel ist es, die Schule und Flüchtlinge zu unterstützen. Die Schüler-innen entscheiden sich für eine Fortbewegungsart um  möglichst viele Sponsoren für die Schule zu erreichen. Möglich sind: Laufen, Schwimmen, Rollen und Wandern. Nach den Sponsorenaktivitäten treffen sich allen

Informationen zur Studien- und Berufsorientierung

Der Rhein-Sieg-Kreis hat Informationen für Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte zur Studien- und Berufsorientierung herausgegeben. (Vier Blätter):        

Berufsorientierung

Berufsorientierung  Boys- und Girlsday ist am 28.04.16. Es ist ratsam sich jetzt schon darum zu bemühen, da die richtig tollen Angebote natürlich schnell ausgebucht sind. Material für Lehrer, SchülerInnen und Eltern steht online auf der Seite www.Girlsday.de oder www.Boysday.de Ein Flyer: Boys Day   Hinweise

Berlinfahrten der Neuner

Zwischen dem 26.9. und dem 30.9.2016 fahren die Klassen der Stufe neun nach Berlin. Zu verschiedenen Zeiten und unterschiedlichen Unterkünften und Zielen.

Hier der Ablaufplan der 9d:

Wir wünschen allen Klassen einen angenehmen Aufenthalt!

Die Schülergenossenschaft

Weitere wichtige Stationen der Schülergenossenschaft sehen Sie

im Textdokument:         Erste Generalversammlung

in den folgenden Fotos:

 

Memohefte der 6er

„Bunte Memohefte in den 6. Klassen

Auch in diesem Jahr erhielten wieder alle Schülerinnen und Schüler neue Memohefte. Diese „Schultagebücher“ sollen den Kindern eine Hilfe auf dem Weg durch das Schuljahr sein und den Eltern einen guten Einblick in die Lernfortschritte ihrer Sprösslinge bieten. Damit die Identifikation mit dem eigenen Memoheft noch größer wird, wurde das Cover in diesem Jahr als Gestaltungsfläche konzipiert. Herr Ehrler leitete daraufhin umgehend in den 6. Klassen die Gestaltung des Covers an. Die dabei entstandenen Werke fielen so bunt und kreativ aus, dass die Kinder diese stolz präsentieren wollten. „

Schülerideen für das Memoheftdeckblatt

Es ist soweit!

Zum Schuljahr 2016/2017 konnte die Jahrgangsstufe 8 erstmals das Deckblatt Ihrer Memo-Hefte im Kunstunterricht selbst gestalten.

Damit die Schülerinnen und Schüler mit ihrem ganz persönlichen Memo-Heft arbeiten können, begann die erste Unterrichtsreihe im Kunstunterricht mit der Gestaltung des Deckblattes.

Die einzige Vorgabe: Das Thema Schule sollte in den Zeichnungen und Darstellungen aufgenommen werden. Ob nun der Weg zur Schule, der Pausenhof mit seinen sportlichen Aktiv-Angeboten oder der Klassenraum mit Tafel – die Ideen der Kunstschüler waren vielfältig. Dabei fand insbesondere die Vielzahl an Sprachen und Sprachmöglichkeiten oft durch die Darstellung internationaler Flaggen und dem Wort “Schule” in vielen Sprachen Berücksichtigung.

Den meisten Schülerinnen und Schülern hat die Gestaltung ihres Memo-Heftes viel Spaß gemacht und damit eine Möglichkeit geboten, einzelne Aspekte ihres Schulalltags einmal genau zu betrachten und zu schätzen.

 

Neuer Werkraum

Wir haben einen neuen Werkraum in der Schule, am Standort Herchen ist er, so dass die Fahrten nach Rosbach entfallen können.

Herr Bönisch als Werkunterrichtslehrer hat sich um die Ausstattung bemüht und die Gemeinde Windeck hat die notwendigen Ausbauarbeiten durchgeführt, damit auch am Herchener Standort die Schüler-innen ab der Stufe sieben neben Hauswirtschaft nun auch den Werkunterricht in Herchen durchführen können.

 

Die neuen Kolleg-inn-en

hier sind die neuen Kolleginnen und Kollegen mit ihren Fächerkombinationen:

Cathrin Strathmann: Mathe, Deutsch

Kristina Dreckmann: Englisch, Französisch

Mieke Overhage: Sport, Informatik

Ulrike Hudelmayer: Musik, evang. Religion

Irina Buchholz: Mathe, Kunst

Katharina Placke: Biologie, Sport

Angelika Wehner-Fusha: Deutsch, kath. Religion

Daphne Eisen: Englisch, Geschichte

Bastian Beck: Kath. Religion, Techn. Werken, Arbeitslehre, NW

Pia Cippitelli: Mathe, Technik

Die Einschulung der 5er

 

Bei strahlendem Sonnenschein erfolgte unsere Einschulungsfeier der diesjährigen neuen Schüler-innen der 5. Klassen.

Zunächst gab es einen Gottesdienst in der evangelischen Kirche Rosbach.

Frau Mentzel hatte hierzu und anschließend in der Aula der Schule mit ihren Schüler-inne-n eine schöne Begrüßungsfeier vorbereitet:

 

Die Schulleitung, Frau Grabowy und Herr Sauerzweig moderierten die Feier.

 

Sozialpädagogin Frau Kaiser stellte sich und ihre Hilfeangebote vor.

 

Das schon fast traditionelle Ballonsteigen.

 

Drei der neuen, engagierten Kolleginnen freuen sich auf ihren Einsatz.

1. Hilfe

Die Sport- und Werkunterrichtskolleg-inn-en haben in den Ferien einen 1. Hilfe Kurs abgelegt. “Unsere” Katia Hripin, die sich durch zahlreiche Lehrgänge die Berechtigung zur Durchführung und Abnahme dieser 1. Hilfe Maßnahme qualifiziert hat, führte diesen Lehrgang durch. Wir Teilnehmer-innen danken für die angenehme und kompetente Durchführung des Lehrganges.

Folgende Bilder belegen unseren Fleiß zum Wohle von Verletzten (die wir hoffentlich nie haben werden!)

Sitzordnungen

Die Klasse 8d gestaltete am letzten Schultag Ideen für neue Sitzordnungen. Ein Kriterium war u. A.: alle wollen in der ersten Reihe sitzen:

6d im Kletterwald

Die 6d war im Kletterwald Hennef.

Klassenlehrerin Frau Gottmann übermittelte drei tolle Fotos von diesem erlebnisreichen Ausflugstag: