Sponsorenlauf an der Gesamtschule Windeck 

Laufen, wandern, Fahrrad fahren- Strecke machen für den guten Zweck

 

„Was wir hier machen, ist ja schließlich für einen guten Zweck“, sagt Jesko. Recht hat er. Trotzdem ist die 10 Kilometer lange Wanderung, mit weit über hundert zu bewältigenden Höhenmetern, keine leichte Aufgabe und verlangt Motivation. Presse Sponsorenlauf Bild1

Jesko ist ein Schüler der Gesamtschule Windeck. Er wandert mit etwas mehr als 100 Mitschüler:innen. Jeder zurückgelegte Kilometer wird von Sponsoren unterstützt, die die Schüler:innen zuvor als private Unterstützung gewinnen konnten. Die Windecker Gesamtschüler:innen erarbeiteten sich im wahrsten Sinne des Wortes Fersengeld. Und zwar für jeden Kilometer. Dabei durften sie zuvor selbst entscheiden, mit welchem sportlichen Einsatz sie sich die Sponsorengelder verdienen. 

Der von Nanna Vogel, Lehrerin der Gesamtschule Windeck, organisierte Sponsorenlauf, bot den Kindern und Jugendlichen die Wahl:

Die Jahrgänge 5. - 7. des Rosbacher Schulstandorts durften wählen zwischen einer schönen Wanderroute entlang des Rosbachstals bis hinauf in die Langenberger Höhen. Oder dem Laufen von Runden auf der 400-Meter-Bahn des Rosbacher Sportplatzes. Die Schüler:innen der Jahrgänge 8 - 13 des Herchener Schulstandorts durften zwischen einer Fahrradtour oder einer Jogging-Einheit entscheiden. 

Der gute Zweck heiligt die Mittel. In dem Fall galt der Gedanke des Sponsorenlaufs gleich zwei guten Zwecken. Zum einen soll den Flutopfern im Ahrtal ein Anteil des Erlöses zugutekommen. Zum anderen dient das gesammelte Geld dem sportlichen Fortschritt des Schulstandorts Herchen. Erst kürzlich gelang der Sportfachschaft der Gesamtschule Windeck, in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Windeck, die Planung einer eigenständigen Sportanlage auf dem Schulgelände. Der weitere Anteil der Erlöse des Sponsorenlaufs wird hier in eine - langfristig für alle Windecker Kinder und Jugendlichen - gewinnbringende Neuerung investiert. Eine Investition in den Sport. In die Gesundheit. In die Zukunft.

Presse Sponsorenlauf Bild3Für ein rundes Ende des Sponsorenlaufs sorgte der Ausklang des Tages. In den Schulen erwartete die Schüler*innen eine reichlich gefüllte Obsttafel, die sich dank zahlreicher Spenden durch die Eltern der Sponsorenläufer*innen sehen lassen konnte. Auch leckerer Streuselkuchen, den die Bäckerei Gilgens anlässlich des guten Zwecks spendete, erfreute die hungrigen Sportler*innen. 

Insgesamt erarbeiteten die Windecker Gesamtschüler:innen 20.822,98 € als Gesamterlös. 

„Das hat sich aber gelohnt.“, sagt Jesko, beeindruckt von dem tollen Ergebnis. Zurecht. Ein Ergebnis, das sich sehen lassen kann.