Stadt, Land, grün! Nachhaltige Stadtplanung

 Stadt Land grün 1

In Kooperation mit der Helios Gesamtschule in Köln haben die Schüler:innen der 7b der Gesamtschule Windeck einen gemeinsamen Plan: Sie wollen eine Stadt entwerfen, die möglichst nachhaltig und möglichst grün sein soll. Ziel ist es, dieses Modell Politiker:innen aus Köln und Windeck zu präsentieren, indem beide Schule ein gemeinsames 3D-Modell einer Stadt erbauen. Zeitlich soll dies im ersten Halbjahr stattfinden, wobei die Planungstreffen in Köln sowie auch in Rosbach stattfinden, so dass neben dem digitalen Austausch auch das reale Kennenlernen gewährleistet ist. 

Um viele Aspekte bei der gemeinsamen Planung einer Stadt miteinzubeziehen, trafen sich die beiden Gruppen zum erstmaligen Ideenaustausch in Windeck. Bei diesem Treffen präsentierten die Schüler:innen beider Schulen ihre Lernprodukte zu möglichen Städten. Diese entstanden vorab im Projektunterricht: Hierbei beschäftigten sich die Schüler:innen intensiver mit Themen wie Mobilität, zero-waste-Läden, nachhaltigen Wohnhäusern und klimaneutralen Freizeitangeboten. Je nach Neigung erstellten sie Skizzen aus der Vogelperspektive inklusive einer erklärenden Agenda, Frontalansichten von Gebäuden, Power Point Präsentationen oder Flyer mit genauen Erklärungen. 

Beim ersten Aufeinandertreffen ging es darum, die verschiedenen Vorstellungen der beiden Gruppen zum Thema "Nachhaltiges Wohnen" auf Gemeinsamkeiten und Unterschiede hin zu untersuchen. Der Vorteil ist, dass die Schüler:innen aus der Stadt und Stadt Land grün 2vom Land jeweils unterschiedliche Ideen aus ihren Lebensräumen miteinbringen und somit ein reger Austausch stattfinden konnte.

Mithilfe der Lehrkräfte einigten sie sich auf ihr weiteres Vorgehen, um für das nächste Treffen in Köln ein neues Ziel zu haben: Das Erbauen der Stadt, indem Kleingruppen jeweils bestimmte Gebäude übernehmen und individuell ein 3D-Modell dieses Gebäudes entwerfen. Welche Materialien hierbei genutzt werden, steht den Schüler:innen erneut frei.