Lernbüros

Lernbüros

Ab dem kommenden Schuljahr 2015/2016 halten wir die Freie Lernzeit in Lernbüros ab.

Für die meisten Fächer gibt es einen extra vom Fachlehrer eingerichteten Raum für diesen Fachunterricht.

Die Schüler-innen gehen gemäß dem Stundenplan und den Unterteilungen der Klassenlehrer in die verschiedenen Lernbüros zu ihren Fachlehrer-inne-n.

Die Schülerinnen und Schüler werden in den Stunden der Freien Lernzeit (7+8 in der ersten Stunde, 5+6 in der dritten Stunde) ein Lernbüro aufsuchen. Zu Beginn weisen wir die Kinder nach dem von der Arbeitsgruppe „FLZ“ abgesprochenen Procedere einem Lernbüro zu, perspektivisch sollen die Schülerinnen und Schüler ihren Lernprozess eigenverantwortlich gestalten und selber wählen.

Die Hauptfachlehrer erwarten die Kinder während der FLZ in Herchen in ihren Lehrerräumen, ausgestattet mit dem Freiarbeitsmaterial der laufenden Epoche und unterstützen die Schülerinnen und Schüler bei der Bearbeitung der Lernmaterialien.

In Rosbach müssen die Lernbüros in Klassenräumen und Differenzierungsräumen stattfinden. Aber auch hier halten die Kolleg-inn-en geeignetes Material für die laufende Epoche bereit und unterstützen die Schülerinnen und Schüler.

Das neue 5er-Team arbeitet während der ersten Epoche in der Freien Lernzeit noch im Klassenverband und führt die Arbeit in Lernbüros langsam ein.