Was wird in 30 Jahren sein?

Im Zusammenhang mit dem Umzug nach Herchen stellte sich die Frage der Zukunft. Schüler-innen und die beiden Klassenlehrer der noch 7d formulierten eigene Gedanken zur Zukunft in dreißig Jahren und schrieben sie auf.

Die Blätter mit den Gedanken/Wünschen/??? kamen in ein Behältnis und wurden bei der Gesamtschule Windeck wie ein Schatz vergraben!

In 30 Jahren wollen wir den Behälter ausgraben und schauen, was in 2045 von unseren Gedanken in der Zukunft gelebt wird.

Und jetzt: Geduld bis Juni, 2045. Und irgendwo gut vermerken!!!