Schulsozialarbeit

Für die Schulsozialarbeit sind Frau Kaiser und Herr Ehrler an der Gesamtschule.

 

Diplom Sozialpädagogin Daniela Kaiser hilft in folgenden Situationen gerne weiter:

 

- Beratung und Begleitung im Rahmen der Antragstellung BuT.

 

Für Gesprächstermine ist Sie über das Sekretariat der Schule erreichbar.

 

 

(M.A.) Herr Ehrler ist in der Schulsozialarbeit für folgende Bereiche zuständig:

 

- Kleingruppenarbeit mit Unterstützung von Schulhund Joda.

 

- Betreuung des “Pilot-Group”-Projekts (mehr Informationen hierzu im    

  Schulprogramm).

 

- Supervison der Buddies/ Ausbildungskoordinator.

 

- Organisation und Anleitung von Ferienaktionen.

 

- Koordinierung der bestehenden Zusammenarbeit der Offenen Jugendarbeit und

  Schule (Schulklassenbesuche des 1A Jugendtreffs/ Street-Box an Schule,

  gemeinsame Ferienaktionen).

 

- Netzwerkarbeit.

 

- Soziales Lernen.

 

- Schülersprechstunden sowie Einzelfallbegleitung.

 

- Krisen- und Konfliktmanagement.

 

- Elternberatung bei diversen Problemlagen/ Vermittlung an weiterführende

  Ansprechpartner

 

 

Für persönliche Gesprächstermine oder Telefonkontakt montags bis freitags zwischen 8 Uhr und 14 Uhr bin ich erreichbar unter 02292/92 93 32 oder über das Sekretariat der Schule.

Joda ist ein weiterer Mitarbeiter, über den Sie hier bald mehr erfahren. Er ist äußerst beliebt, arbeitet in Kleingruppen und hilft den Schüler-innen sehr durch seine bloße Anwesenheit.

Nicht Mensch, aber sehr wichtig für ganz viele Begegnungen mit Schüler-inne-n ist Joda, der ausgebildete Hund:

und, auch wenn hier auf dem Foto Joda vor Neugierde einmal das Maul etwas öffnet, er ist ein absolut lieber Hund!