Weiberfastnacht im Rosbacher Gürzenich

An Weiberfastnacht war was los in der Aula:

die Gesamtschule feierte, die Hurster Karnevalsgäste ernannten die Aula zum “Rosbacher Gürzenich” und tanzten atemberaubend, die KG Schladern erfreute mit ihrer Tanzgruppe, die Schüler-innen waren toll verkleidet, glänzten mit Darbietungen und die Lehrer-innen waren nach den Vorbereitungen mit vollem Engagement bei der Durchführung dabei.

Hier begrüßt Schulleiterin Frau Püttmann-Brück die Anwesenden.

 

Der stellvertretende Schulleiter Frank Sauerzweig moderierte gekonnt und stimmungsvoll durch das Programm,

 

und das Publikum ging begeistert mit.

 

Ein Schülersketch …

 

… bekommt seinen Applaus.

 

Die 5b trat auf.

 

Paul, Tim und Finn haben Spaß.

 

Christian und Marvin sind zu erkennen, aber wer ist der Verkleidete in der Mitte?

 

Tolle Kostüme …

 

alles unter den Augen des Prinzenpaares!

 

Die Höhepunkte karnevalistischen Könnens boten dann das Hurster Dreigestirn der KG Schwarz-Weiß „de Hürschter Pinguins“ und die Showtanzgruppen: “TG Flamingos” und “Black Lightening”.

Die Karnevalist-inn-en aus Hurst, tanzten uns schwindelig und beeindruckten mit den Hebefiguren.

 

und die KG Schladern mit ihrer jungen Truppe, von denen Mortiz und Alena bei uns auf der Schule sind!

 

Aber,

ohne Technik geht heute bei Veranstaltungen (fast) nichts.

Danke Fabian, Jan und Joel (leider nicht im Bild)!

Da bleibt noch dieser gigantische Wettkampf zwischen den Klassen mit deren Klassenlehrer-innen, organisiert von Björn. Nur Insider wissen dieses Bild richtig einzuordnen

Und es gab auch einen Tanz der Lehrer-innen, einstudiert bis auf´s Feinste durch unsere strenge Trainerin Frau Schneider:

Hier das Ende der Darbietung.

Ps. der Klassenlehrer der 5d ist auf keinem Foto deutlicher zu sehen als hier, so synchron hat er getanzt.

Insgesamt war das ein toller Vormittag, Dank an alle, die geholfen haben und an die Hauptschulkollegen, die mit Anlage und Rat geholfen haben.