Abschied von Joda

Schulhund Joda im Hundehimmel

Am Montag, den 13. März 2017 verstarb unser Schulhund Joda.

An diesem wunderschönen Tag, verabschiedete sich Joda unerwartet, mit eigenen Kräften aus dem Leben.

Gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern der aktuellen Lerngruppe, die zuletzt mit Joda und seinem Herrchen Björn Ehrler gearbeitet hat, wurde eine Gedenkstätte gestaltet. Wir danken Joda für die schöne Zeit. Er ermöglichte ein in dieser Region einzigartiges Projekt und sicherte Zugänge zu Schülerinnen und Schüler, wie seine menschlichen Kollegen es nicht geschafft hätten.

Die Anteilnahme war dementsprechend immens. Die Möglichkeit des letzten Grußes, wurde dankend angenommen. Joda hinterlässt eine große Lücke, nicht nur in seiner Familie, sondern auch an der Schule.

Du wirst uns fehlen. Ruhe in Frieden

Kommentare sind geschlossen.